Sakramente

Das II. Vatikanisches Konzil nennt Sakramente “Zeichen und Werkzeug für die Vereinigung mit Gott sowie die Einheit der Menschheit”. In jedem Sakrament hört der Mensch ein Angebot des Heils von Gott her.

Die katholische Kirche kennt sieben Sakramente:
Taufe, Firmung und Eucharistie sind die Sakramente, die die Aufnahme in die Kirche besiegeln. Taufe und Firmung werden nur einmal im Leben gespendet. Die Eucharistie feiert man immer wieder, um diese Zugehörigkeit zur Kirche erlebbar zu machen.
Versöhnung und Krankensalbung schenken jedes Mal aufs Neue die Heilskraft Gottes.
Ehe und Weihe sind “Standessakramente”, die im täglichen Leben immer neu ihre Wirkung entfalten.

 

 

In unserer Gemeinde feiern wir regelmäßig folgende Sakramente:

Taufe

Kindertaufen finden im Gemeindegottesdienst sonntags statt. Feste Termine gibt es nicht. Die Vorbereitung zur Kindertaufe erfolgt durch Pater Vitalis (Deutsch, Englisch) und Pfarrer Groll .
Auch Erwachsene können getauft werden. Die Vorbereitung dauert etwas länger und beinhaltet Katechese -Stunden, eine Aufnahmefeier auf der diözesaner Ebene und in der Gemeinde.

Eucharistie

Die Feier der Eucharistie geschieht regelmäßig in der Messfeier. Jedes Jahr laden wir die Kinder, die in ihren Ortspfarreien die Erste heilige Kommunion empfangen haben, zu einer Erstkommunionsnachfeier ein. Momentan bieten wir keine eigene Erstkommunion – Vorbereitung an.

Firmung

Genauso wie die Erstkommunion erfolgt die Firmung der Jugendlichen in Ihren Ortpfarreien bzw. Schulen.
Es besteht trotzdem die Möglichkeit, mit Erlaubnis des Bistums, z. B. nach einer Konversion, die Firmung in unserer Gemeinde zu empfangen.

Versöhnung (Beichte)

Die Feier der Versöhnung (die persönliche Beichte bei einem Priester) bietet die Gelegenheit, das eigene Leben zu betrachten und den Zuspruch von Gottes Vergebung zu erfahren. Jeden Sonntag, 30 Minuten vor dem Gottesdienst, besteht die Möglichkeit zu beichten, ebenso nach Vereinbarung.

Ehe

Eheleute können in unserer Gemeinde ihre Trauung feiern. Sie wird in mehreren Gesprächen mit dem Pfarrer oder seinem Vertreter vorbereitet.

Krankensalbung

Die Priester sind jederzeit bereit, zu Ihnen zu kommen und Ihnen durch dieses Sakrament die Heilkraft Gottes zu schenken.

Wenn Sie eines dieser Sakramente empfangen möchten, melden Sie sich bitte einfach im Pfarrbüro. Dort werden Sie ausführliche Informationen bekommen.